Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!
Aufgrund der aktuellen Ereignisse werden Sie/werdet ihr ausschließlich auf der Homepage der Schule (keine Elternbriefe, etc.) mit den neuesten Informationen versorgt. Allein diese haben Gültigkeit und werden ständig aktualisiert.  Sr. Hanna
 
LINKS: 
 
 
 
31.03.2020, 16:00 Uhr

Auszüge aus der Pressekonferenz vom 31. März, 11:30 Uhr mit BM Faßmann:

  • Wäre unseriös, jetzt schon festzulegen, wann die Schulen wieder öffnen können.
  • Alle können und werden unter fairen Bedingungen ihren Abschluss machen. Eine Entscheidung über den Termin für die Matura wird es nach Ostern geben.
  • Ob neuer Stoff oder weiter der Lernstoff wiederholt wird, wird schulautonom entschieden - die Lehrer vor Ort wissen am besten, was das Sinnvollste für ihre Schüler ist.
  • Die Vorschriften zur Leistungsbeurteilung sollen so angewendet werden, dass kein Nachteil für die Schüler entsteht. Das Semester soll zu einem guten Ende geführt werden.
  • Es soll sichergestellt werden, dass Eltern keine Kosten für stornierte Schulveranstaltungen zu tragen haben. Hierfür wird ein mit € 13 Millionen dotierter Härtefallfonds eingerichtet. Nach Ostern gibt es genauere Informationen zum Ersatz der Kosten.
 
30.03.2020, 08:00 Uhr
Guten Morgen!
Einen guten Start in Woche 3!
 
25.03.2020, 10:45 Uhr
Nach momentanem Stand beginnt die schriftliche RP am 19. Mai mit Deutsch. Wenn das so bleibt, findet die schriftl. RP aus Biologie am 18. Mai statt.
 
23.03.2020, 12:15 Uhr
Jetzt ist es offiziell: VWA-Präsentation entfällt!
 
 
23.03.2020, 07:45 Uhr
Guten Morgen!
Woche 2 beginnt - wünsche alles Gute!
 
18.03.2020, 08:00 Uhr
Wie aus den Medien bekannt, wird der Beginn der Reifeprüfung auf mindestens 18. Mai 2020 verschoben.
Sobald aus dem BM offizielle Infos an die Direktionen kommen, werden sie hier stehen.
Wünsche einen guten Start in Tag 3 unserer etwas anderen Arbeits- und Lernbedingungen!
 
 
15.03.2020, 15:15 Uhr
Mitteilung des BMBWF vom 15.3.2020, 14:32 Uhr:
 
"Bisher wurde davon ausgegangen, dass in der Sekundarstufe II VWA-Präsentationen, Präsentationen von Diplomarbeiten u.ä. stattfinden können. Auf Grund der aktuellen gesetzlichen Beschlusslage muss davon Abstand genommen werden und diese Präsentationen können erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Das Bildungsministerium wird dazu noch gesonderte Regelungen treffen, die sicherstellen werden, dass es dadurch zu keinen Nachteilen für die Schülerinnen und Schüler kommt."
 
==> keine VWA-Präsentationen am 23./24. März!
 
 
15.03.2020, 10:30 Uhr
Neue Vorgangsweise bei Leistungsbeurteilung der zu Hause erbrachten Arbeiten:
In Ergänzung zum Erlass von Donnerstag, 12.03.2020, 20:14 Uhr teilt das BMBWF am Freitag, 13.03.2020, 14:42 Uhr mit:
"Wie erfolgt die Leistungsbeurteilung der zu Hause erbrachten Arbeit?  
ACHTUNG NEUE VORGANGSWEISE: Die Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterials fließt in die Leistungsbeurteilung ein und ist wie eine Hausübung bzw. Mitarbeit zu zählen."
 
Liebe Schülerinnen und Schüler, ich denke mit dieser neuen Vorgangsweise möchte das Ministerium unterstreichen, dass es wichtig ist, dass ihr zu Hause in einen guten Arbeitsrhythmus kommt, euch anspornen euren Beruf "Schüler/Schülerin" weiterhin gut zu erfüllen.
 
13.03.2020, 06:00 Uhr
 
 
12.03.2020, 15:40 Uhr
 
Kurzinhalt:
  • Zeit wird zur Vertiefung des Lehrstoffes verwendet
  • keine Schularbeiten und Tests --> falls für die Beurteilung nötig, können sie nachgeholt werden, sobald der reguläre Unterricht wieder läuft
  • LehrerInnen stellen Arbeitsmaterial ... zur Verfügung --> Kontakt über elektronische Medien
  • Journaldienst an der Schule
  • Abarbeiten der Aufträge ist Pflicht --> "Der Schulalltag findet nicht in der Schule statt, aber er findet statt" (BM Faßmann)
  • Matura: VWA-Präsentationen können abgehalten werden; Zentralmatura findet statt, über eine eventuelle Verschiebung ist noch nicht entschieden

Was ergibt sich daraus für unsere Schule?

  • Ihre Kinder wurden bereits informiert, über welche Kanäle die zuständigen KollegInnen mit ihnen in Kontakt treten werden. Wir haben z.B eine gut aufgestellte Moodle-Plattform, aber auch jedes andere Tool ist möglich
  • Die Direktion ist, zu den auch sonst üblichen Zeiten, besetzt.
  • VWA-Präsentationen finden am 23. und 24. März statt. Die Einteilung wird morgen bekannt gegeben.
 
 
 
12.03.2020, 12:00 Uhr
Bisher keine Infos, Anweisungen aus dem Ministerium oder der Bildungsdirektion.
 
Zeckenschutzimpfung (23.3.) findet natürlich nicht statt. Das bereits eingesammelte Geld wird von den KVs nach Ostern zurückgegeben.
Benefizkonzert - auf unbestimmte Zeit verschoben
Känguru-Wettbewerb der Mathematik - abgesagt
 
 
11.03.2020, 19:00 Uhr
Laut Pressekonferenz der Bundesregierung wird ab Montag, 16.3., der Unterricht in den Oberstufen eingestellt. Weitere Informationen liegen bislang auch den Schulen nicht vor. Sobald Näheres bekannt ist, wird es an dieser Stelle zu lesen sein.
Von besonderem Interesse sind natürlich die Extra-Regelungen, die Hr. Minister Faßmann für die 8. Klassen in Aussicht gestellt hat.
 
10.03.2020
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Bislang haben wir weder eine Coronaerkrankung noch einen Coronaverdachtsfall in unserem Schulzentrum.
Natürlich hoffen wir, dass das so bleibt!

Sollte einer der beiden Fälle dennoch eintreten, sind wir gerüstet. Wir werden in aller Unaufgeregtheit und Genauigkeit die vom BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung vorgegebenen Checklisten abarbeiten, die von der Behörde geforderten Maßnahmen umsetzen.

Weiters haben wir zur Gänze auf Papierhandtücher umgestellt, die Türschnallen werden täglich gereinigt.

Weiterführende Informationen: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Copyright © 2019 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84a, 8020 Graz, Tel.: 0316/574098, Email: office@schulschwestern.at